Saftiger Apfelkuchen

 

Zutaten für 18 Scheiben:

  • 300 g geschälte und entkernte Äpfel
  • 2 ELZitronensaft
  • 175 g weiche Butter/ Margarine
  • Salz
  • 135 g Zucker
  • einige Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 3 Eier (Gr.M)
  • 200 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung:

Äpfel in Würfel schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Fett, 1 Prise Salz, Zucker, Aroma cremig rühren.

Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen, kurz unterrühren.

Eine Kastenform (ca.25 cm lang; 1,5 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäubern.

Äpfel unter den Teig heben.

Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C ) ca.45 Minuten backen. Herausnehmen. 10 Minuten abkühlen, stürzen und auskühlen lasen. Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

 

Auf Vorrat:

Dieser Kuchen lässt sich gut einfrieren. Dann erst nach dem Auftauen mit Puderzucker bestäuben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.