Feldsalat mit Emmentaler


ZUTATEN für 2 Portionen
2 EL Apfelessig
1 EL Honig
2 TL Dijonsenf
Salz
Pfeffer
1 EL Rapsöl
4 Cornichons (Glas)
1/2 Bund Schnittlauch
175 g Emmentaler (30 % Fett i. Tr.)
1 grüner Apfel
1 Bund Radieschen
30 g Walnusskerne
150 g Feldsalat
1 rote Zwiebel
Für das Dressing Essig mit Honig und Senf glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und das Öl unterschlagen.
Eine klassische Vinaigrette anrühren
Cornichons in kleine Würfel schneiden.
Schnittlauch waschen, trockenschütteln, in Röllchen schneiden und mit den Cornichons unter das Dressing rühren.
Schnittlauch waschen und trockenschütteln
Schnittlauch in feine Röllchen schneiden
Käse in feine Streifen schneiden. 
Apfel schälen und in sehr feine Scheiben schneiden.
Radieschen putzen, waschen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die vorbereiteten Zutaten mit der Hälfte des Dressings vermengen.
Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Auf einem Teller abkühlen lassen. Wenn sie etwas abgekühlt sind, grob hacken. 
Während die Walnüsse abkühlen, Feldsalat putzen, dabei die Stielansätze zusammenlassen, damit die Blätter nicht auseinanderfallen. Anschließend mehrfach waschen und gut trockenschleudern.
Feldsalat putzen, waschen und trockenschleudern
Zwiebel schälen und in sehr feine Streifen schneiden.
Eine Zwiebel in Streifen schneiden
Eine Zwiebel einfach und schnell schälen
 
Feldsalat auf Teller geben, Zwiebelstreifen darauf verteilen. Mit dem restlichen Dressing beträufeln und den Käsesalat darauf verteilen. Mit Nüssen bestreut servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.